(Bilder werden nach unten hin jünger)

 

Hier möchte ich mein Projekt "aquascaping für Arme" vorstellen ;-) (Aufgestellt mitte November 2011)

Für Ame deshalb weil

- ich sparen muss, also arm bin
- vorhandenes material benützen möchte und nichts neu kaufen
- nicht auf technik stehe
- keine anspruchsvollen pflanzen pflegen möchte und kann

das becken stand noch im keller rum, die eingeklebte mit sand bestrichene styroporrückwand ist also leider drinnen. links nicht ganz, da da die aussparung für den hmf war.

der sand ist „spielkastensand“ der filter modell eigenbau, wie hier:


die abdeckung ist auch selbstgemacht, foto gibt’s davon aber nicht, da nicht sehr schön *g* jedenfalls sind darin zwei 15w t8 lampen verbaut.

die steine waren schon in diversen becken im einsatz, daher auch nicht mehr so schön sondern ein wenig verfärbt.
die wurzel ebenso, noch dazu selbst gesammelt.
pflanzen sind aus vorhandenen becken, mit ausnahme 5 neuerwerbe (also die einzigen ausgaben bisher) die da wären:
Ludwigia repens RUBIN
Limnophila sessiliflora
Hygrophila Salicifolia
Cyperus Helferi
Mayaca fluviatilis

die pflanzen sind jetzt seit einer woche drinnen und bis auf die cyperus helferi zeigen sie auch wachstum. am stärksten die limnophila. die obersten blätter der repens werden schon rot, triebe sind in den blattachseln zu erkennen. die hygrophila aklimatisiert noch. die mayaca wächst schon erkennbar. die helferi wird leider von innen her teilweise braun. hoffentlich stirbt sie nicht ab.

die anderen plfanzen, links die bacopa caroliniana, vorne und mitte helanthium bolivianum "latifolius"und rechts vorne und hinten undefinierte cryptos sind aus den anderen becken, bzw. dem beckenvorgänger, dem 25l krimskramsbecken. (das musste ja für das hier weichen)

Besatz: 11 junge kardinälchen, die kleinen leuchtenden striche, paar guppiebabys und 2 zwergkrallenfrösche.

Bin am überlegen noch eine bio co2 anlage zu bauen, muss mal sehen, ob ich dafür einen ausströmer finde….

Hab sogar einen kleinen bepflanzungsplan gemacht:
1: Filter
2: Bacopa caroliniana
3: Hygrophila Salicifolia
4: Mayaca fluviatilis
5: Ludwigia repens RUBIN
6: Limnophila sessiliflora
7: Cyperus Helferi
8: Helanthium bolivianum "latifolius" (früher echinodorus latifolius)
9: cryptocoryne ?
10: cryptocoryne ?


 

die 2 Froschis dumm und dümmer

Wurzel brauchte zuviel Platz,a lso raus. Es wächst, nur die Cryptos lösen sich wegen des Co2 und des niedrigeren Ph-Werts auf...

 

  Viel zu gärtnern!

 

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!